Blog

Globaler Blockchain-Standard

Plattformökonomie Wie Alukönigstahl an einem globalen Blockchain-Standard für den Stahlhandel schraubt In vierter Generation geführt, will Alukönigstahl in der Blockchain ein neues Kapitel des Stahlhandels aufschlagen: mit einem zentralen Branchenstandard für den Handel von Daten – unmittelbar und manipulationssicher. Geschäftsführer Stefan Grüll schraubt jetzt am Geschäftsmodell.   Es gibt Momente

Game Changer

Energiesysteme der Zukunft Game Changer: Die Energiesysteme der Zukunft Blockchain, virtuelle Kraftwerke, Wasserstoff: In der Energiewirtschaft gibt es einige Technologien mit Potenzial zur Disruption. Die spannendsten – vom Endkundenmarkt bis zum Hochofen der Stahlindustrie.   Seit Oktober ist in der österreichischen Energiewirtschaft die Trennung der gemeinsamen Stromhandelszone das große Thema

Blockchains für die Industrie

Digitalisierung Blockchains für die Industrie: Die zwei entscheidenden Fragen Österreichs Industriebetriebe lassen den anarchischen Exoten Bitcoin links liegen und bauen sich maßgeschneiderte Blockchains selbst. Die Vielfalt der laufenden Projekte ist riesig – dabei kommt es nur auf wenige Parameter an, damit eine Blockchain wirklich passt. Wir nennen die wichtigsten.  

Der Datenbroker

Plattformökonomie Der Datenbroker In vierter Generation geführt, will Alukönigstahl in der Blockchain ein neues Kapitel des Stahlhandels aufschlagen: mit einem zentralen Branchenstandard für den Handel von Daten – unmittelbar und manipulationssicher. Geschäftsführer Stefan Grüll schraubt jetzt am Geschäftsmodell.   Es gibt Momente wie aus dem Zufallsgenerator. Ereignisse, die einfach eintreten.

Runde Sache

Automatisierung Runde Sache Mit Software, die Anwender aus Cloud und Edge zusammenführt, läuten Hersteller von Industrieelektronik ein neues Kapitel ein. Im Fachgespräch geben manche Siemens-Vertreter zu, dass die Edge an Bedeutung für das Geschäft gewonnen habe. Die Cloud, die von vielen Unternehmen jahrelang propagiert wurde, stößt immer noch auf Skepsis

Autonomes Fahren

Autotest Autonomes Fahren: Look, no hands! Schauplatz Red-Bull-Ring. INDUSTRIEMAGAZIN nahm Platz in einem Prototyp, der autonomen Fahren auf Level vier schon sehr nahe kommt. Die Technik des Zukunftsboliden stammt zu einem beträchtlichen Teil aus Österreich.   Liebe auf den ersten Blick ist es definitiv nicht. Auf den ersten Blick sieht

Bleiben wir schlauer als Roboter?

Künstliche Intelligenz Bleiben wir schlauer als Roboter? Boris Konrad forscht am renommierten Donders Centre for Cognitive Neuroimaging in Nijmegen an der vollständigen digitalen Abbildung des menschlichen Gehirns. Warum er Merkfähigkeit trotz Künstlicher Intelligenz für ein unverzichtbares Business-Asset hält. Herr Konrad, Sie sind Neurowissenschaftler und zugleich mehrfacher Weltmeister im Gedächtnissport. Sie

Company Builder

Company Builder So verändern digital Natives die Geschäftsmodelle der Industrie Was haben der vorarlberger Energieversorger VKW, der globale Stahlhändler Klöckner & Co und der Maschinen- und Anlagenbaukonzern SMS Group gemeinsam? Sie alle heuerten digital Natives an, die dem Management beim Aufbau neuer Geschäftsmodelle „in house“ unter die Arme greifen. Sind