#gainerfestival #industriefestival #österreichsindustrie

WE ARE SHAPING THE FUTURE FOR #ÖSTERREICHSINDUSTRIE

GAINER
INDUSTRIEFESTIVAL

30. Juni – 1. Juli 2021, Design Center Linz

GAINER-INDUSTRIEFESTIVAL SHAPING THE FUTURE

Nach einer fulminanten Premiere, heißt es nun EINMAL IST KEINMAL: GAINER ist wieder da,  mit dem Industriefestival Volume#2.

Knapp 700 CEOs, CDO’s und Innovation Officers waren bereits Teil der GAINER-Bewegung, der Bewegung die #ÖsterreichsIndustrie transformiert. Wir machen vor nichts halt: Technikinnovationen und Kulturwandel, alles ist im Umbruch und wir schauen ganz genau hin.

Lernt wieder von einander, wenn#ÖsterreichsIndustrie sich in Linz trifft. Zwei Tage voller neuer Ideen, Formate, Inspiration und Fakten –  ZWEI TAGE WIE NOCH NIE!

AGENDA

50 Masterclasses & 50 Keynotes für mehr inhaltlichen Impact

1

NEW

Verpflegung & Netzwerk-abend im Ticketpreis inbegriffen

2

LOCATION

Neue Location mit kompaktem Konzept: Design Center Linz

3

EXHIBITION

NEUE Themeninsel schaffen Content im Ausstellerbreich

4
0
Masterclasses
0
Workshops
0
Speakers
0
Visitors
0
Sponsors

ABOUT

#predictiveness #imponderabilty #AgileScaling #VUCA #Scrum #Holokratie #VentureThinking #OpenInnovation #StartupScouting #unbossing #thinkbigfailfast #modeling #simulation CHANGE: Shaping the Future in Times of Uncertainty

Die flexiblen Wertschöpfungsnetzwerke der Zukunft müssen anders gedacht werden als die linearen Supply Chains der Gegenwart. Immer mehr wissensintensive Tätigkeiten sind automatisierbar. Das steigende Innovationstempo macht Umsetzungsfähigkeit und Open Innovation zum disruptiven Faktor. Shaping the Future in Times of Uncertainty: Innovative Ideen für den Kulturwandel in ihrem Unternehmen.

„What gets measured gets managed.”
Peter Drucker

 

  

 

#CSR #GreenTrademark #Energiemanagement #CircularEconomy #GreenFactory #E-Mobility #Smart+Sustainable SUSTAINABILITY: Shaping the Future of our Planet

Die Erfahrungen der vergangenen Monate lehren uns: Nachhaltigkeit ist die nächste industrielle Revolution. Mit offensiven Strategien wird Nachhaltigkeit, das Meta-Thema unseres Jahrzehnts, zum Wettbewerbsvorteil für die Industrie, die ihren eigenen Footprint und den Handprint ihrer Kunden minimiert. Shaping the Future of our Planet: Der Business Case für die großen Ideen für den nachhaltigen Weg in die Zukunft.

„We have to meet the needs of the present generation without compromising the ability of future generations to do so.” 
Brundtland Report, “Our common Future”

#remoteproduction #remotemaintenance #modeling #simulation #TrustworthyAI #Semantics #Blockchain #5G #SwarmAnalytics #Robotics #ThreatIntelligence #SmartProduction #deeplearning #thinkbigfailfast EFFICIENCY: Shaping the Future of our Manufacturing

Die Herausforderungen der Fertigung im globalen Ausnahmezustand machen Flexibilität und Standortunabhängigkeit zum neuen Effizienzideal. Wenn sich physische Produkte künftig fast ausschließlich über Software definiert, stellt das auch die Prozessketten auf den Kopf. Intelligente maschinelle Lernformen, von den Prinzipien neuronaler Netze inspiriert, setzen zum Sprung in die industrielle Praxis an. Aber wie nachhaltig ist die neue Nachhaltigkeit solcher smarten Produktionssysteme und Produkte? Shaping the Future of our Manufacturing: Innovative Ideen für die Vernetzung digitaler Technologien in Ihrem Unternehmen.

„The pace of progress in artificial intelligence is incredibly fast – it is growing at a pace close to exponential.”
Elon Musk

#sharingeconomy #ecosystems #optimization #softwaredevelopment #digitalplatforms #innovation #digitalization #bettertogheter SHARING: Shaping the future of digital platforms and ecosystems

Digital Platforms – Herzstück der digitalen Revolution. Plattform-Ökonomie definiert Märkte nicht nur neu, sondern verändert die gesamte Wirtschaft grundlegend. Die Erfolgsmodelle a la Amazon und Alibaba sind richtungsweisend für neue Geschäftsmodelle und Beziehungen zu den Marktpartnern. B2B-Plattformen bringen nicht nur bekannte Partner-Konstellationen der Realwirtschft auf die digitale Ebene, sondern geben auch besondere Dynamik unter Mitbewerbern Raum. Plattformbasierte Applikationen werden auch im industriellen Umfeld zum entscheidenden Differenzierungsfaktor. Was macht Plattformbetreiber wie Google, Apple, Facebook und Amazon so erfolgreich? Und was können produzierende Unternehmen von ihnen lernen? Shaping the future of digital platforms: Best Practice Beispiele und innovative Köpfe zeigen wie Plattform-Ökonomie funktionieren kann.

„The sharing economy is out of the bag – and it’s not going to go
back in.“ 
Joe Gebbia, Tech Entrepreneur

2. GAINER-INDUSTRIEFESTIVAL - 30. Juni - 1. Juli 2021 SICHERN SIE SICH IHR TICKET

SUPER EARLY BIRD

SUPER EARLY BIRD

490*

TICKET KAUFEN

exkl. USt

SUPER EARLY BIRD
EARLY BIRD

EARLY BIRD

590*

TICKET KAUFEN

exkl. USt

EARLY BIRD
REGULAR TICKET

REGULAR TICKET

620*

TICKET KAUFEN

exkl. USt

REGULAR TICKET

DAS SAGEN UNSERE TEILNEHMERINNEN

Mut & Optimismus braucht eine Gesellschaft auf dem Weg in die Zukunft. Das GAINER Festival bietet viele Chancen einen Blick auf die digitale Transformation zu legen und von anderen zu lernen. Das neue Event Format liefert Perspektiven aus Sicht von verschiedenen Unternehmen und unterschiedlichen Generationen, die für eine lebenswerte digitale Welt entscheidend sind. Ich freue mich schon sehr auf das GAINER Festival 2020. – Katja Bauer, Synergymanagement & Unternehmensberatung GmbH

Gainer 2019 war ein beeindruckendes Erlebnis: Tolle Location, spannende Menschen, viele neue Kontakte und Ideen!
Bin deshalb sehr gespannt, was sich die Kuratoren für 2020 überlegen! – Dr. Frank Piller, RWTH Aachen

Das GAINER-Industriefestival ist eine tolle Möglichkeit, um die Transformation der österreichischen Industrie aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren. Gleichzeitig kann es der Startpunkt für neue Kooperationen und Partnerschaften für die gemeinsame Gestaltung der Zukunft sein.​ – Christian Kabusch, Siemens

Innovative Ideen, inspirierend Menschen und positive Aufbruchstimmung – das GAINER Festival ist das führende Industrie Festival in Österreich. Wer Digitalisierung, Veränderung und Innovation gestaltet ist hier genau richtig. – Tobias Ködel, The Beautiful Ugly Truth

Innovative Ideen, inspirierend Menschen und positive Aufbruchstimmung – das GAINER Festival ist das führende Industrie Festival in Österreich. Wer Digitalisierung, Veränderung und Innovation gestaltet ist hier genau richtig. – Gerhard Luftensteiner, KEBA

AUF DER BÜHNE Unsere Speaker

Andreas Fill

Fill GmbH, AT

Sabine Herlitschka

Infineon Technologies AG, DE

Johanna Klewitz

AUDI AG, DE

Thomas Bauernhansl

Fraunhofer IPA, DE

Video abspielen
Video abspielen

WEBCAST RÜCKBLICK

Energieeffizienz in der Industrie - der Schlüssel zum Erfolg

Die effiziente Gestaltung der Produktion ist für jedes Unternehmen ein wichtiges Thema – auch im Bereich des Energiemanagements.

Siemens Experte Ing. Mag. Markus Bachl weiß: Transparenz als Schlüssel zum Erfolg. In diesem GAINER-Webcast berichtet er wie künstliche Intelligenz dabei helfen kann die Produktion energieeffizienter zu gestalten.

WEBCAST RÜCKBLICK

toii® - Effizienz ist kein Zufall

Muss es immer Smart Factory sein? Digitalisierung eröffnet zahlreiche Potenziale. Doch zwischen den Träumen der Digitalisierung und der realen Produktionsumgebung liegen Welten. Pascal Frank von thyssenkrupp Materials IoT GmbH zeigt Einblicke, wie das Unternehmen den Maschinenpark vernetzt und ganz pragmatisch IIoT-Projekte lebt.

TREFFEN SIE UNSERE PARTNER & SPONSOREN

INFORMATIONEN KONTAKT & ANREISE

Ticket & Programminfo
Katharina Planner
Sponsoring
Beatrice Schmidt
Design Center Linz
Europaolatz 1
A-4020 LINZ
DIE ANREISE

Das Design Center Linz am Europaplatz 1, 4020 Linz, ist direkt an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Die nächsten Bushaltestellen liegen rund 200m entfernt. Die Entfernung zum Hauptbahnhof beträgt knapp 2 km.

Folgende Buslinien fahren vom Hauptbahnhof zum Europaplatz – Design Center Linz:

Linie 12
Linie 17
Linie 19
Linie 70
Linie 71
Linie 72
Linie 77

In das Stadtzentrum (Landstraße, Hauptplatz,…) gelangt man über die oben genannten Buslinien (3 Stationen vom Europaplatz zur Goethekreuzung) sowie anschließend mit den Straßenbahnen der Linien 1, 2 und 3, von der Goethekreuzung aus.

TIEFGARAGE & KOSTENPFLICHTIGE PARKPLÄTZE IM FREIEN

A1 – Abfahrt Linz – Abfahrt Prinz-Eugen-Straße – an der 4. Ampel links abbiegen – folgen Sie der Beschilderung zur Design Center Linz Garage oder unserem Parkplatz in 500m Entfernung. Kostenpflichtige Tiefgarage mit 240 Stellplätzen sowie Parkplatz im Freien mit 240 Autostellplätzen. Je nach Anforderung können auch Busse am Parkplatz im Freigelände abgestellt werden, jedoch höchstens 15 Busse (80 Autostellplätze entfallen hier).

Preise: € 1,00 pro halber Stunde, maximal jedoch € 20,- pro Tag. Für LKW und Busse, sowie Autos ab einer Höhe von 3 Meter € 2,00 pro halber Stunde.

Fragen? Wir helfen.

 Katharina Planner

+43-1-97000 407

katharina.planner@industriemedien.at

 

BLOG & PODCASTS COMMUNITY

#

Die Transformers

Auf Maschinenbauer wartet mit der digitalen Transformation ein Kraftakt.

#

„Nicht Kunststoffe sind das Problem, sondern der Umgang damit“

Der Schwertberger Spritzgießmaschinenbauer Engel will den Aufbau einer globalen

#

„Jede Investition bringt uns jetzt voran“

Ohne Anreize durch die öffentliche Hand wird die Re-Regionalisierung

#

Aufstand in der Bonuspyramide

Aus Sorge vor Karriereabrissen verweigert der Mittelbau den Digitalmanagern

HURRY UP! SICHERN SIE SICH IHREN PLATZ

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN

* indicates required